Montage von Installationswänden

 

Installationswände mit System

Durch vorfertigen von Installationswänden unterstützen wir das Sanitär-, Heizung- und Lüftungsgewerk. In der Regel werden die Wände auch von BST Rinklin nach Planvorgabe montiert, so dass der Installateur anschließend die eingebauten Komponenten verrohren und anschließen kann. Auch die Beplankung kann von BST Rinklin durchgeführt werden. Damit ein optimaler Brandschutz, Schallschutz, Wärmeschutz und Geruchsschutz erreicht werden kann, besteht die Möglichkeit die IWS- Installationswandsysteme mittels Einblasdämmsystem nach der EBD Technologie auszublasen. Die Einblasdämmung wird mit einer Rohdichte > 80 kg/m³ hergestellt.

 

Modulares Bauen durch Vorfertigung:

Das modulare Bauen erfährt schon seit Jahren wachsende Bedeutung. Der anhaltende Fachkräftemangel hat diesen Trend zuletzt jedoch nochmals deutlich beschleunigt.

Das modulare Bauen ist nicht nur für Neubauprojekte interessant, auch in Bestandssanierungen bringt es neue Optionen.

Die Vorteile sind vielfältig:

- Erhöhte Planungssicherheit


- Zeit- und Kostentransparenz


- Kürzere Montagezeiten auf der Baustelle


- Höherer Durchsatz und Umsatz bei gleicher Personalstärke


- Zeit- und Lärmersparnis bei Sanierungen im bewohnten Zustand Reduzierung der Fehlerquellen
 etc.

Wir sind spezialisiert auf die Vorfertigung mit folgenden Sanitärsystemen: 


• TECEprofil


• Geberit GIS

Andere Systeme auf Anfrage.

Vorinstallation, Montage und Beplankung

Informationen zum Download

Broschüre IWS insgesamt
Broschüre IWS insgesamt
Broschüre IWS_Modulbausatz
Broschüre IWS_Modulbausatz
Preisliste IWS_Modulbausatz
Preisliste IWS_Modulbausatz